Autor: ninavoncken

Die Bastei – die sächsische Schweiz am Morgen

Der frühe Vogel kann Euch mal? Auf Reisen ist es ein riesiger Vorteil, wenn man zu den Frühaufstehern gehört, denn so kann man vor dem Ansturm der Massen beliebte Touristenattraktionen oft ganz für sich alleine haben. Auch bei meinem Besuch der Bastei in der Sächsischen Schweiz habe ich Glück und das Areal fast zwei Stunden lang für mich alleine.

Abenteuer Arktis – bei den Walen im hohen Norden

Klare Luft, die Weite der norwegischen Polarlandschaft und die Geräusche des Meeres. Unterbrochen vom Atmen eines Wales. Eines Wales? Zunächst haben wir Pech – die Wale sind nicht wie um diese Jahreszeit üblich vor der Küste Tromsøs zur Jagd versammelt. Am Ende unserer Expedition werden wir aber hunderte von Walen gesehen haben und doch nicht satt sein.

Oslo im Winter

Oslo gehörte nie zu den Orten, die es auf meiner Bucket List ganz nach oben geschafft haben. Dabei hat die norwegische Hauptstadt eine Menge zu bieten. Ob Streetart, Natur, nette Cafés oder Sport – auch wenn die Tage kürzer werden, ist hier einiges los. Hier kommen meine Tipps für einen Aufenthalt im Winter.

Das Tor zur Arktis: 10 Tipps für Tromsø

350 Kilometer nördlich des Polarkreises liegt das kleine Tromsø. Das Tor zur Arktis oder auch Paris des Nordens ist mit knapp 75.000 Einwohnern der größte Ort Nordnorwegens und nicht halb so verschlafen wie man erwarten könnte. Im Gegenteil: Fast 12.000 Studenten und eine sehr lebendige Innenstadt sowie die traumhaft schöne Natur rund um den Ort sorgen dafür, dass es nicht langweilig wird.

You scratch my back and I’ll scratch yours

How we can work to benefit each other As many of you already know, I will be free as a bird from April to middle of September 2018 and as my fernweh grows so does my determination to try and use this time to learn more about the world we live in by traveling, listening, encountering and leaving my comfort zone. You can support me to do so by sharing this blogpost with as many people as possible.

Das Barefoot Hotel Timmendorfer Strand

Ein Wochenende zu Gast im urgemütlichen Barefoot Hotel in Timmendorfer Strand – 200 Meter sind es bis zum Meer. Neugierig auf das ‘Til Schweiger-Hotel’, das in diesem Jahr eröffnet hat, mache ich mich an einem verregneten Freitag nach Feierabend auf den Weg nach Timmendorfer Strand – von Hamburg aus nicht viel mehr als ein Katzensprung.

Meran – Die Ruhe der Berge

Wenn ich reise, zieht es mich meistens ans Meer. Weil ich mich dort besser fühle und das Meer mit all seinen Facetten so viele verschiedene Stimmungen spiegeln kann. Weil es so weit ist und so wild, aber auch so ruhig. Dieses Mal aber sollte es in die Berge gehen und was soll ich sagen? Ich hatte vergessen, wie traumhaft schön die Berge sind und welche Kraft und Ruhe sie ausstrahlen. Meran ist aber auch der perfekte Einstieg in die Bergwelt.

Urlaub in Kroatien

Kroatien und ich – das ist keine einfache Geschichte. Als Kind habe ich viele Urlaube und unbeschwerte Tage an der Adria verbracht. Meine Mutter kommt aus diesem traumhaft schönen Land, genauer aus Dalmatien, und so lag es nahe, dass wir oft da waren. Ich war nicht aus dem Wasser zu kriegen und habe hier im Meer das Schwimmen gelernt. Auch sprechen konnte ich ein bisschen.